Lego Technic 42048 – Renn-Kart

LEGO Technic 42048 - Renn-Kart

LEGO Technic 42048 - Renn-Kart
8.9

Anleitung

9/10

    Technikfaktor

    9/10

      Funfaktor

      9/10

        Stabilität

        9/10

          Preis / Leistung

          9/10

            Pros

            • Reich an technischen Details
            • Preiswert
            • Fordernder Aufbau
            • Moderne Optik

            Cons

            • Sehr ähnliches B-Modell

            Zum Angebot!

            Der Lego Technic 42048 – Renn-Kart ist farbenfroh und wirkt sehr realitätsnah Dank vieler kleiner Details. Zahlreiche Sticker runden das schicke Orange-Lila Racing-Design ab.

            Das Set kann auch alternativ zu einem wuchtigen Rennwagen als B-Modell aufgebaut werden.

            Hier erfahren Sie im Folgenden mehr über den Aufbau, den Betrieb des Modells und Weiteres in unserem Fazit.

            14 Kundenrezesionen

            Ca. 21,84 € * bei Amazon

            Der Aufbau

            LEGO Technic 42048 - Renn-KartDer Aufbau des Renn-Karts beginnt mit einem Seitenteil des komplexen Fahrgestells. Dieses wird wird mit dem großen, fertigen Rahmen-Bauteil verbunden. Dann werden auch schon erste Zahnräder verbaut, die später die Kolben im Motor antreiben werden. Ein zweites Seitenteil wird jetzt mit dem Fertigrahmen verbunden. Danach wird eine Halterung für ein Karosseriestück vorne zusammengesteckt. Ebenso wird zugleich eine Vorkehrung für die Spätere Lenkung der Vorderachse angebracht. Auch an den Seiten werden zwei weitere lilafarbene Karosseriestücke angesteckt. Mit Stickern bekleckt man jetzt die drei lila Karosseriesteile. Hinten geht es weiter mit der Anzapfung der Radachse und dem Zusammenbau des Motors. Dieser besteht aus einem grauen Zylinder sowie einem gelben Kolben. Der Motor wird dann noch etwas optisch mit einem Schlauch, der das Auspuffrohr darstellen soll, abgerundet. Auch ein Benzintank wird an den Motor geklemmt. Vorne bringt man weitere orangfarbene Karosserieteile samt Aufkleber an. Zum Schluss wird ein orangener Schalensitz für den Fahrer entworfen. Es folgen noch der rote Schalthebel und das Lenkrad. Das Modell ist mit dem Anbringen der Reifen und der Radkappen abgeschlossen.

            LEGO Technic 42048 - Renn-Kart Karton hintenIm B-Modell ist alles etwas wuchtiger. Grob gesagt gelang man aber zu einem vergleichbaren Modell mit kleineren Unterschieden. Schön ist der Heck-Spoiler des Rennwagens. Der Front-Spoiler und die Fahrerkabine wirken etwas seltsam.

            Insgesamt kann man sagen, dass es sich hier um ein relativ komplexen Aufbau schon handelt, der aber für Fans natürlich mit Genuss gemeistert werden kann.

             

            Für Kinder:4.0 Stars (4,0 / 5)
            Für Jugendliche:5.0 Stars (5,0 / 5)
            Für Erwachsene:2.5 Stars (2,5 / 5)
            Schwierigkeit:2.5 Stars (2,5 / 5)
            Aufbaudauer:2.5 Stars (2,5 / 5)

            Der Lego Technic 42048 – Renn-Kart

            LEGO Technic 42048 - Renn-Kart KartonIn Sachen Technik kann dieses Kart definitiv punkten. Bemerkenswert ist das funktionstüchtige Getriebe. Schaltet man zwischen einem höheren und niedrigeren Gang um, verändert sich auch die Drehzahl des Motors dabei. Der Lego-Kolben bewegt sich dabei in einem passenden Zylinder auf und ab.

            Toll ist auch, dass man dem ganzen „live“ zusehen kann, indem man den Schalensitz des Renn-Karts nach vorne klappt, und so den Blick auf das Getriebe frei macht.

            Pluspunkte gibt es auch für die passende Bereifung. Die Slicks sind echten Karts aus der Realität nachempfunden, die über nur ein sehr flaches Profil verfügen. Auch die Karosserie mit den Schutzteilen wirkt realistisch. Kleine Details wie der Tank, der Auspuff und die Pedale für den Fahrer runden das Ganze ab. Auch die funktionsfähige Lenkung lässt natürlich Technikherzen höher schlagen.

            Das Ganze ist dank den robusten Karosserieteilen gut geschützt und übersteht so auch wilde Rennfahrten locker.

            Das Renn-Kart ist ein würdiges Mitglied im Club der Lego Technic-Race Fahrzeuge. Andere tolle neue Racing-Modelle sind das Straßenmotorrad, das Raketenauto und der Langstrecken-Rennwagen.

            Eigenschaften / Funktionen:

            Hier noch einmal die Spezialfunktionen im Überblick

            • Funktionsfähige Lenkung
            • Echte Gangschaltung
            • Bewegter Kolben im Motorzylinder
            • Details wie: Bezintank, Auspuff und Pedale
            • Klappbarer Fahrersitz

            Maße / Technische Details:

            • Erscheinungsjahr: 2016
            • Modellnummer: 42048
            • Produktabmessung: 8 x 3 x 12 cm
            • Zusammenbau nötig: ja
            • Batterien notwendig: nein
            • Zielgruppe: Kinder im Alter von 9 bis 16 Jahren
            • Anzahl Bauteile: 345
            • B-Modell: „Rennwagen“

            Unser Fazit zur Technik

            Der Lego Technic 42048 – Renn-Kart fordert etwas beim Aufbau, führt aber zu einem tollen Modell, wo Technik-Fans auf ihre Kosten kommen. Schön sind die Gangschaltung, Lenkung sowie die Ausführung des Motors und der klappbare Fahrersitz.

            Das B-Modell ist relativ ähnlich und bietet keine größeren Überraschungen. Optisch gibt es aber auf jeden Fall mit der modernen Farb-Wahl und den gelungen Karosserieteilen Pluspunkte.

            Gerade für ältere Fans ist dies ein ideales Set das für einen relativ geringen Preis mit vielen technischen Rafinessen aufwarten kann. Eine klare Kaufempfehlung!

            14 Kundenrezesionen

            Ca. 21,84 € * bei Amazon

             

            Author: Christian

            Share This Post On

            Kommentar absenden

            Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.