Lego Technic 42026 – Action Racer

Lego Technic 42026 - Action Racer

Lego Technic 42026 - Action Racer
8.8

Anleitung

9.5 /10

Technikfaktor

7.0 /10

Funfaktor

9.0 /10

Stabilität

9.0 /10

Preis / Leistung

9.5 /10

Pros

  • Robustes Design
  • Kraftvoller Aufziehmotor
  • Garantierter Spielspaß nach Aufbau

Cons

  • Keine außergewöhnliche Technik
  • Kein Nachbau eines echten Modells

Zum Angebot!

Der Lego Technic 42026 Action Racer ist ein kompaktes Technic-Modell, das gerade Kindern und jungen Jugendlichen nach dem Aufbau mit reichlich Spielspaß garantiert.

Der Action Racer ist ein robuster Flitzer in Formel 1 Optik. Über einen Aufziehmotor lässt er sich laden und macht beim Loslassen seinem Namen alle Ehre.

31 Kundenrezesionen

Ca. 66,99 € * bei Amazon

Der Aufbau

Der Lego Technic Action Racer eignet sich als Einstiegsmodell für jüngere Kinder. Lego Technic 42026 - Action Racer_Karton
Etwas erfahrenere Lego-Bauer benötigen weniger als eine halbe Stunde für den Aufbau. Das Set hat zwar mit 137 Bauteilen vergleichsweise wenige Teile, diese sind aber sehr technisch. Kleinere Kinder kommen mit dem Aufbau aber trotzdem meist gut zu Recht. Grund ist, die sehr strukturierte Anleitung mit guten Bildern.

Wie bei vielen Technic-Modellen üblich, gibt es wieder einiges an Stickern, die auf die Bauteile geklebt werden müssen. Alles in allem ist der Aufbau also unkompliziert, wird aber einen erfahrenen Technic-Fan auch nicht vor große Herausforderungen stellen.

 

Für Kinder: (5,0 / 5)
Für Jugendliche: (3,5 / 5)
Für Erwachsene: (2,5 / 5)
Schwierigkeit: (2,0 / 5)
Aufbaudauer: (2,0 / 5)

Der Lego Technic 42026 – Action Racer

Das Modell ist ein Rennwagen in Formel 1-Optik. Frontboiler, Heckboiler und Rennlenkrad sind gut designt und geben ein nettes Gesamtbild ab. Die Konturen um die Fahrerkabine herum werden dabei von zwei Schläuchen gebildet, was den Racer sehr dynamisch wirken lässt. Der Motor sitzt wie bei Rennautos üblich hinten zwischen Fahrerkabine und Heckboiler. Der Racer ist aber kein direkter Nachbau eines bestimmten Modells. Das macht aber nichts aus, denn Formel 1 Autos sehen für den Laien fast alle gleich aus.

Als Antrieb dient ein Aufzugmotor. Der lässt sich wie beim 42027 Action Wüsten Buggy auch circa 5 Meter aufziehen. Der Action Racer flitzt dann wie ein Blitz los und schafft so auch 5 bis 10 Meter auf flachem Gelände. Auch der Racer kann ohne Probleme über Rampen springen ohne beim Aufprall gleich wieder in seine 137 Einzelteile zu zerfallen. Es ist erstaunlich wie Lego Technic es geschafft hat, bei dem Action Racer mit dem schlanken Design ein robustes Formel 1-Auto zu bauen. Denn der Aufbau von Formel 1-Autos wirkt erst einmal sehr fragil. Das trifft aber nicht für den Action Racer zu. Die Reifen lassen auch eine Verwendung im Freien zu. Allerdings macht hier der Wüsten Buggy unserer Meinung nach mehr Freude, aufgrund der besseren Reifen und der Outdoor-freundlicheren Konstruktion.

Maße / Technische Details:

  • Erscheinungsjahr: 2014
  • Produktabmessung: 10 cm breit, 24 cm lang, 6 cm hoch
  • Zusammenbau nötig: ja
  • Batterien notwendig: nein
  • Batterien inbegriffen: nein
  • Fernsteuerung: nein
  • Zielgruppe: 7-14
  • Anzahl Bauteile: 137

Unser Fazit zur Technik

Lego Technic ist mit dem 42026 Action Racer ein stimmiges und sehr kompaktes Modell gelungen. Da der Aufziehmotor sehr gut funktioniert und das ganze Auto robust ist, ist andauernder Spielspaß garantiert. Der Reiz dieses Modells ist das minimalistische aber trotzdem ansprechend und stabile Design – sowohl in der Optik als auch in der Technik.

Achtung

Lego Technic-Fans können die Teile des 42026 Action Racer mit dem 42027 Wüsten-Buggy zu einem Renn-Truck mit zwei Rückziehmotoren zusammenbauen: 42026 Wüsten-Buggy

Die Bauanleitung hierfür gibt es Online auf der Lego-Homepage.

31 Kundenrezesionen

Ca. 66,99 € * bei Amazon

Author: Manuel

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.